USA | ESTA

Vorformalitäten für Reisen in die USA

Was ist die ESTA-Genehmigung?

Die ESTA-Genehmigung wird vom Department of Homeland Security der Vereinigten Staaten von Amerika ausgestellt. Sie ermöglicht es ausländischen Staatsangehörigen, die Bürger eines Landes sind, das am Visa Waiver Program teilnimmt, an der US-Grenze ohne Visum in die USA einzureisen. Diese elektronische Reisegenehmigung kann nur online im Internet beantragt werden.

Für einen Aufenthalt in den USA von weniger als 90 Tagen: Es ist nicht erforderlich, ein Visum zu beantragen. Sie müssen nur eine elektronische Reisegenehmigung ESTA beantragen, indem Sie auf das Online-Formular klicken.

Wichtige Grundsätze zum ESTA-Antrag

Der ESTA-Antrag wird über das Internet gestellt und die Antwort ist innerhalb von 72 Stunden verfügbar. Jeder neue Antrag macht den vorherigen ungültig. Dieses Verwaltungszertifikat-öffne-dich ist notwendig, um in ein Flugzeug oder ein Schiff mit Zielort in den USA einsteigen zu können. ESTA ist für Ausländer gedacht; US-Bürger mit einem gültigen Reisepass benötigen keine ESTA-Genehmigung. Wenn der Antrag auf ESTA-Genehmigung abgelehnt wird, müssen Sie sich auf einen herkömmlichen Visumantrag bei einer Botschaft oder einem Konsulat der Vereinigten Staaten von Amerika verlegen.

Der Besitz einer ESTA-Genehmigung ist keine Garantie für die Einreise in die USA. Das ESTA berechtigt nur dazu, sich bei der Zollkontrolle anzumelden.

Eine ESTA-Genehmigung kann den Inhaber von der Visumspflicht befreien. Die Reise muss sich auf einen touristischen oder geschäftlichen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen beziehen. Die Genehmigung ist ab dem Ausstellungsdatum zwei Jahre lang gültig und wird ungültig, wenn sie von den US-Behörden annulliert wird, aber auch, wenn ein Reisepass seine Gültigkeit verliert. Wenn nämlich ein Reisepass seine Gültigkeit verliert, wird auch die ESTA-Genehmigung ungültig, da sie an die spezifische Reisepassnummer gebunden ist.

Jede Person, die in die USA einreisen möchte, muss eine eigene ESTA-Genehmigung besitzen. Ein ESTA für Minderjährige muss für jedes Kind, das in die USA reist, beantragt werden. Auch ein Reisebüro ist berechtigt, dies im Namen seiner Kunden zu beantragen.

Wer kann ein ESTA beantragen?

ESTA kann von Staatsangehörigen der Länder beantragt werden, die dem Visa Waiver Program angehören. Ein potenzieller Reisender muss seine ESTA-Berechtigung überprüfen, bevor er das Verfahren einleitet. Ein ausländischer Reisender, der sich für ESTA be wirbt, muss bestimmte Kriterien erfüllen:

Die ESTA-Genehmigung hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren. Sollten sich jedoch Änderungen in Bezug auf Ihren Gesundheitszustand, Ihre Identität, Ihr Strafregister oder Ihren Reisepass ergeben, müssen Sie unbedingt eine Aktualisierung Ihres ESTA vornehmen. Die Voraussetzungen für den Erhalt eines ESTA sind vielfältig.

Was sind die Voraussetzungen für die Einreise in die USA?

Ein ESTA hat nur einen begrenzten Nutzen. Es garantiert nicht den automatischen Zugang zum US-Territorium; nur der Grenzposten ist berechtigt, den physischen Zugang zum US-Territorium zu genehmigen. Das ESTA soll die Bedingungen für die Einreise in die USA vereinfachen und sicherer machen.

Die ESTA-Genehmigung muss bestimmte Kriterien erfüllen, wie z. B.: Geschäfts- oder Urlaubsreise von weniger als 90 Tagen. Wenn Sie zum Arbeiten, als Au-Pair, als Student oder als Diplomat kommen, benötigen Sie ein US-Visum. Die Bedingungen für den Zugang zum Hoheitsgebiet sind streng, um die Risiken im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit zu begrenzen.

Bei der Beantragung der ESTA-Genehmigung muss eine Adresse angegeben werden; diese Adresse kann im Laufe des Antrags vage oder geändert werden. Dieses Dokument ist nämlich zwei Jahre lang gültig. Sie kann gemacht werden, sobald ein Plan für eine Reise in die USA entsteht, noch bevor Sie Ihre Hotelreservierungen haben.

Das ESTA-Visum ist das am schnellsten und einfachsten zu beschaffende Dokument für Reisen in die USA. Reisende, die in die USA reisen möchten, benötigen unbedingt ein Visum, ein ESTA oder eine Green Card.

Wie lange dauert es, bis man ein ESTA erhält?

Die ESTA-Genehmigung muss vor dem Einsteigen in das Flugzeug eingeholt worden sein. Wenn Sie Ihr ESTA nicht erhalten haben, wenn Sie an Bord gehen, wird Ihre Bordkarte gesperrt und kann von der Fluggesellschaft nicht ausgestellt werden. Die von der US-Regierung angekündigte ESTA-Antwortzeit beträgt maximal 72 Stunden.

Die ESTA-Genehmigung ermöglicht es, von der Visumspflicht befreit zu werden. Das VWP (Visa Waiver Program) vereinfacht den Zugang zu US-amerikanischem Boden unter Beibehaltung hoher Standards für die nationale Sicherheit. Dieser Antrag ist einfach, die Gültigkeitsdauer von zwei Jahren ermöglicht es Ihnen, diesen Antrag weit im Voraus zu stellen und wird Ihnen bei Ihren administrativen Schritten für Reisen in die Vereinigten Staaten von Amerika helfen.

Andere Länder, wie Kanada mit der eTA Kanada Authorization, führen ähnliche Systeme ein, um die Verwaltungsverfahren zu vereinfachen und die Attraktivität ihrer Gebiete zu erhöhen. Das Visa Waiver Program erleichtert den Zugang für Staatsangehörige bestimmter Länder, insbesondere aus Europa, aber auch für Brunei, Singapur, die Republik Korea, Neuseeland oder auch Israel (seit Oktober 2023). Die Abkommen zwischen diesen Nationen zur Erleichterung der Migrationsströme ermöglichen optimale Bedingungen für Reisen und Mobilität, insbesondere für Geschäftsreisen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Erhalt einer ESTA-Genehmigung die Bedingungen für das Boarding für einen Flug oder eine Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika erleichtern wird. Die ESTA-Genehmigung ist ein einfacher und kostengünstiger Antrag, der bereits bei der Entstehung des Plans für eine Reise in die USA gestellt werden kann.

Wie mache ich ein ESTA?

Um sicherzustellen, dass Sie Ihre Genehmigung erhalten, müssen Sie zum Zeitpunkt der ESTA-Beantragung einen gültigen Reisepass besitzen. Der Reisepass muss außerdem für die gesamte Dauer Ihres zukünftigen Aufenthalts gültig sein. Ihr Reisepass muss elektronisch oder biometrisch sein. Dies können Sie überprüfen, wenn unten auf dem Umschlag ein Logo aus einem Kreis und einem Strich erscheint. Wenn Sie in ärztlicher Behandlung sind und verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen müssen, denken Sie daran, alle erforderlichen Belege mitzunehmen, damit diese beim Zoll nicht konfisziert werden.

Anschließend müssen Sie die Gründe für Ihre Reise mitteilen. Ein ESTA wird nur Personen ausgestellt, die als Touristen oder aus geschäftlichen Gründen (Vertragsverhandlungen, Seminare … aber unbezahlt) in die USA reisen. Sie müssen nicht unbedingt ein bestimmtes Projekt haben, um ein ESTA zu beantragen.

Sie werden auch nach der Dauer des Aufenthalts gefragt, wobei diese nicht mehr als 90 Tage betragen darf. Dann folgen die eher klassischen Informationen wie Ihr Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, Passnummer usw. Sie müssen auch weniger übliche Angaben machen, z. B. über Ihren Gesundheitszustand, Ihre Vorstrafen und Ihr Verhalten.

Wie hoch ist der Preis für einen ESTA-Antrag?

Es gibt keine Möglichkeit, ein kostenloses ESTA zu erhalten. Die Beantragung ist immer kostenpflichtig, unabhängig davon, welche Organisation Sie wählen.

Die Gebühren für ein ESTA betragen mindestens 21 US-Dollar, diese obligatorischen Gebühren werden von der US-Regierung erhoben. Es kann sein, dass Sie je nach den zugehörigen Diensten, die Ihnen von privaten Betreibern angeboten werden, mehr bezahlen müssen. Der Preis für ein ESTA ist immer noch niedriger als der durchschnittliche Preis für ein Visum, der je nach Art des beantragten Visums bei durchschnittlich 185 $ liegt. Die Zahlungen erfolgen direkt online.

Da die US-Behörden sehr genau darauf achten, welche Reisenden in ihr Land einreisen dürfen, kann der kleinste Fehler beim Ausfüllen des ESTA-Antragsformulars zu einer Ablehnung und damit zu einer Verzögerung Ihres Aufenthalts führen.

Die Genehmigung wird, wenn sie erteilt wird, innerhalb von 72 Stunden ausgestellt. Wenn er Ihnen verweigert wird, können Sie zehn Tage später einen neuen Antrag stellen oder ein Visum beantragen. Wenn Sie bereits ein gültiges Visum haben, das immer noch Ihrem Reisegrund entspricht, brauchen Sie keine ESTA-Genehmigung zu beantragen.

Die ESTA-Genehmigung, die mit einer Zahlungskarte zu begleichen ist

Die ESTA-Genehmigung ist kostenpflichtig und muss bei der Online-Beantragung direkt über das Internet bezahlt werden. Die US-amerikanischen Pflichtsteuern dienen zur Finanzierung der Bearbeitungsgebühren und beteiligen sich an der Förderung des Tourismus in den USA.

Die Gültigkeit des ESTA überprüfen

Die ESTA-Genehmigung ist ein Dokument, das den Aufenthalt in den USA aus touristischen oder geschäftlichen Gründen ermöglicht. Ein ESTA ist schneller und einfacher zu beantragen als ein Visum oder eine Green Card und hat eine Gültigkeitsdauer von zwei Jahren ab dem Ausstellungsdatum des Dokuments.

Während dieser zwei Jahre ist es also möglich, mehrere Aufenthalte in den USA zu absolvieren.

Sie müssen jedoch jede Ihrer Reisen in die USA auf maximal 90 Tage beschränken und unbedingt über ein Hin- und Rückflugticket verfügen, das von einer von den US-Behörden anerkannten Fluggesellschaft durchgeführt wird.

Eine weitere Voraussetzung ist, dass die Informationen im ESTA-Formular auf dem neuesten Stand sind. Wenn sich also die Passnummer oder der Familienstand ändert, müssen Sie einen neuen ESTA-Antrag stellen und die Bearbeitungsgebühr bezahlen.

ESTA und US-Zoll

Ein ESTA zu erhalten bedeutet nicht, dass Ihnen die Einreise in die USA garantiert wird. Dieses Dokument berechtigt nur eine Person, zu reisen und sich an den Grenzen des Landes zu melden. Die Erlaubnis, einen Fuß auf US-amerikanisches Land zu setzen, hängt dann von der US Custom and Border Protection ab. Die Formalitäten sind bei der Einreise auf dem Landweg in die USA dieselben.

Das ESTA-Formular ist der erste Schritt der Überprüfung durch die US-Zollbehörden, um Personen herauszufiltern, die in die USA reisen möchten. Achten Sie außerdem besonders auf die Gegenstände, die Sie mitbringen oder zurückbringen, da die amerikanischen Vorschriften in diesem Punkt äußerst streng sind.

Der letzte Schritt erfolgt schließlich nach Ihrer Ankunft. Ein Beamter überprüft, ob Ihnen eine ESTA-Genehmigung erteilt wurde. Dann werden Ihnen einfache ESTA-Fragen gestellt (die Sie manchmal schon durch das Formular beantwortet haben). Beachten Sie, dass es möglich ist, dass der Beamte ein ausführlicheres Gespräch und sogar eine Leibesvisitation verlangt. Schließlich werden ein Foto und Ihre Fingerabdrücke in einer Datenbank gespeichert.

Wie erhalte ich ein offizielles ESTA?

Ein offizielles ESTA ist ein Verfahren, das die Beantragung eines Visums (unter bestimmten Bedingungen) ersetzen soll, um leichter in die USA reisen zu können. Sie erfolgt in Form eines Formulars, das online ausgefüllt werden muss. Eine Antwort wird innerhalb von maximal 72 Stunden verschickt. Wenn diese negativ ausfällt, müssen Sie sich um ein US-Visum bemühen, das länger dauert und teurer ist.

Um ein offizielles ESTA zu erhalten, müssen Sie Staatsbürger eines der am US-Visumbefreiungsprogramm VWP teilnehmenden Länder sein und einen gültigen biometrischen oder elektronischen Reisepass besitzen. Die Gültigkeitsdauer des genannten Reisepasses muss die gesamte geplante Reisedauer abdecken. Außerdem ist eine gültige Kreditkarte erforderlich, um die Gebühren für die Bearbeitung des Antrags bezahlen zu können. Anschließend müssen Sie ein Kontaktformular ausfüllen und unter anderem Angaben zu Ihrer letzten Arbeitsstelle machen.

ESTA-Website des Department of Homeland Security

Sie können ebenso gut Einzelanträge stellen oder einen Antrag für eine Gruppe vorbereiten, wenn die Einreise mehrere Personen betrifft. Dann ist eine Gesamtzahlung möglich.

ESTA-Verlängerung: Wie wird die Genehmigung verlängert?

Die Verlängerung der ESTA-Genehmigung ist sehr einfach. In Wirklichkeit gibt es keine wirkliche Erneuerung. Wenn Ihr Dokument abläuft, müssen Sie zwingend einen neuen Antrag stellen und dabei genauso vorgehen, wie Sie es bei der ersten Beantragung getan haben. Es gibt auch andere Gründe, die eine Erneuerung der Genehmigung erfordern, z. B. eine Änderung des Reisepasses oder geänderte persönliche Informationen. Sie müssen also den Zweck Ihrer Reise und die Dauer angeben, damit die Behörden, die für die Überprüfung des ESTA zuständig sind, Ihnen die Genehmigung erteilen können. Geben Sie auch erneut Ihren Namen, Vornamen, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihren Geburtsort usw. sowie die Angaben zu Ihrem Reisepass an (vor allem, wenn Sie ihn in der Zwischenzeit geändert haben). Die Zahlung der Mindestbearbeitungsgebühr von 21 $ ist ebenfalls zu berücksichtigen. Eine vollständige Erneuerung ist jedoch nicht erforderlich, wenn Sie einige Details ändern müssen, die von geringerer Bedeutung sind, z. B. die Wohnadresse während Ihres Aufenthalts oder eine Änderung der Reiseroute.

Warum ist die ESTA-Genehmigung erforderlich?

Angesichts des zunehmenden Terrorismus haben die US-Behörden ihre Sicherheitskontrollen verschärft. Eine ESTA-Genehmigung ist eine Vorabgenehmigung für einen Aufenthalt in den USA. Die Beantragung der Genehmigung erfolgt ausschließlich über das Internet. Derzeit gibt es keine andere Möglichkeit der Ausgabe. Das Beschaffen eines ESTA ist für die Einreise in die USA erforderlich. Sie müssen einen Fragebogen ausfüllen, der aus einer Vielzahl von Fragen zu Ihrer Identität, Ihrem Strafregister, Ihrem Gesundheitszustand und Ihrem Aufenthalt besteht.

Je nachdem, wie Ihre Antworten ausfallen, akzeptiert die US-Zollbehörde Ihre Einreise in ihr Hoheitsgebiet oder lehnt sie ab. Ablehnungen sind sehr selten und hängen oft mit Fehlern zusammen, die beim Ausfüllen des ESTA-Formulars gemacht wurden.

ESTA-Antragsformular

Um Ihren Antrag zu stellen, müssen Sie das ESTA-Formular ausfüllen, das sich in drei Teile gliedert:

Wir empfehlen Ihnen, beim Ausfüllen des ersten und zweiten Teils des Formulars sorgfältig zu sein. Denn in den Antworten können sich sehr leicht Fehler einschleichen, z. B. eine falsche Passnummer. Dies kann die Annahme Ihres Antrags gefährden.

ESTA-Antrag abgelehnt, was tun?

Für den Fall, dass Ihr Antrag auf eine ESTA-Reisegenehmigung abgelehnt wird, sollten Sie als Erstes die Vollständigkeit der Informationen überprüfen, die Sie in das Formular eingegeben haben:

Die US-Behörden nehmen die Sicherheit ihres Hoheitsgebiets sehr ernst. Deshalb kann schon der kleinste Fehler in den Antworten auf Ihrem Formular dazu führen, dass Ihr ESTA-Antrag abgelehnt wird. Wenn dies bei Ihnen der Fall ist, muss eine Frist von 10 Tagen eingehalten werden, bevor Sie Ihren Antrag erneuern können. Sie müssen die Verwaltungsgebühren für die Beantragung eines ESTA erneut bezahlen.

Wenn Sie nach der Überprüfung trotzdem feststellen, dass sich keine Fehler in Ihr Formular eingeschlichen haben und dass Ihre eventuellen Vorstrafen nicht im Widerspruch zur inneren Sicherheit des Landes stehen, bedeutet dies, dass die US-Behörden Ihren ESTA-Antrag aus anderen Gründen abgelehnt haben die sie nicht gesetzlich verpflichtet sind, Ihnen gegenüber offenzulegen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, das US-Konsulat oder die US-Botschaft aufzusuchen, um ein US-Visum zu beantragen.

ESTA vor der Abreise am Flughafen ausdrucken

Da das ESTA-Verfahren vollständig elektronisch automatisiert ist, müssen Sie Ihr ESTA nicht ausgedruckt haben, um es bei Ihrer Einreise vorzulegen. Um jedoch entspannter reisen zu können, empfehlen wir allen Reisenden, ihren Hinflug mit ihrer Bescheinigung in Papierform anzutreten. Im Falle von Computerfehlern oder anderen Problemen kann Ihre Aufenthaltsgenehmigung durch einen Beleg belegt werden. Wenn Sie Ihr ESTA verloren haben, müssen Sie sich auf der Website des DHS anmelden, um Ihren ESTA-Status zu überprüfen.

Neuer ESTA-Antrag nach Ablehnung

Wenn Sie nach der Beantragung der ESTA-Genehmigung einen ablehnenden Bescheid von den US-Behörden erhalten, sollten Sie zunächst alle Antworten, die Sie auf Ihrem Fragebogen angegeben haben, gründlich überprüfen (Familienstand, Passnummer, Hin- und Rückflugtickets für einen Aufenthalt von weniger als 90 Tagen vor Ort…). Schon der kleinste Fehler kann dazu führen, dass Ihr Antrag von der US-Zollbehörde abgelehnt wird.

Wenn der Status Ihres Antrags auf ESTA Pending lautet, bedeutet dies nicht, dass Ihre Reisegenehmigung abgelehnt wird. Sie wartet nur auf die Bearbeitung. Innerhalb von 72 Stunden erhalten Sie einen endgültigen Status, der angenommen oder abgelehnt wurde.

Wenn Sie einen neuen ESTA-Antrag stellen und Ihr Fragebogen keine Fehler enthält, aber dennoch abgelehnt wird, haben Sie keine andere Wahl, als sich um eine andere Form der Genehmigung zu bemühen, z. B. ein B2-Touristenvisum oder eine Green Card.