USA ESTA

Wozu dient ESTA?

Seit Januar 2009 haben die USA ein Reisegenehmigungssystem namens ESTA eingeführt, um die Einreise in die USA zu erleichtern. Dieses Computersystem dient der Erhöhung der Sicherheit des Landes, indem es die Identität von Reisenden bereits vor ihrer Ankunft überprüft.

Die Kriterien für den Erhalt eines ESTA

Die Electronic System for Travel Authorization wird im Rahmen des Visa Waiver Program (VWP) eingeführt und muss spätestens 72 Stunden vor der Abreise online beantragt werden.

Das ESTA wird unter bestimmten Bedingungen erhalten. Bevor sie einen Antrag starten, sollten Reisende sicherstellen, dass :

Wenn Sie eine Reise mit der Familie oder einfach nur mit anderen Personen planen, sollten Sie wissen, dass Sie mehrere Formulare ausfüllen können. Jede Person schuldet im Rahmen eines Gruppenantrags ein persönliches ESTA.

Hinweis: Diese Verpflichtung gilt auch für den Erhalt eines ESTA für Minderjährige. Minderjährige Kinder müssen einen eigenen Reisepass und ein eigenes ESTA besitzen.

Welchen Nutzen hat ein ESTA?

Ein ESTA ist eine Genehmigung für Reisen in die USA. Er garantiert nicht, dass der Reisende die Grenze zu den USA überquert. Bei der Ausschiffung in den USA melden sich die Reisenden bei der Einwanderungsbehörde. Agenten sind die einzigen, die die Einreise in die USA genehmigen können.

Die US-Zollbeamten stellen in der Regel einige Routinefragen, die den Fragen bei der Beantragung der Reisegenehmigung ähneln. Ein ESTA ist also eine Vorabgenehmigung für einen Aufenthalt, während ein Visum ein Aufenthaltstitel ist. Ein USA-Touristenvisum kann online bei der US-Botschaft Ihres Wohnortes beantragt werden. Der Abschluss eines Visumantrags erfordert ein Interview in der US-Botschaft, für das ein Termin vereinbart werden muss.

Diese beiden Dokumente unterscheiden sich auch dadurch voneinander, dass sie ihren Inhabern nicht erlauben, nach der Einreise in die USA das Gleiche zu tun. Wenn Ihre Reise also touristischer oder geschäftlicher Natur ist, erlaubt Ihnen das ESTA-Dokument :

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen oder der Zweck Ihrer Reise nicht unter die oben genannten Kriterien fällt, dann müssen Sie sich um ein Visum oder eine Green Card bemühen.

Ein ESTA ist für zwei Jahre oder bis zum Ablauf der Gültigkeitsdauer des Reisepasses gültig und ermöglicht mehrere Aufenthalte in den USA, vorausgesetzt natürlich, dass die zulässige Höchstdauer von 90 aufeinanderfolgenden Tagen im Land eingehalten wird.