USA ESTA

90-Tage-Reisen dank ESTA

ESTA wurde im Rahmen des Visa Waiver Program entwickelt, einem Programm, das es den Bürgern der Mitgliedsländer ermöglicht, für die Einreise in die USA kein Visum mehr zu benötigen. Die wichtigsten Bedingungen für ein ESTA sind, dass der Reisende nicht länger als 90 Tage bleiben darf und dass die Gründe für die Reise touristischer oder geschäftlicher Natur sein müssen. Das Programm zur Befreiung von der Visumspflicht hat den Zugang zu den USA erheblich erleichtert und die Bearbeitungszeit für Reisegenehmigungsanträge erheblich verkürzt.

Warum erlaubt ESTA einen dreimonatigen Aufenthalt?

Zunächst ist es gut, die beiden mit dem ESTA verbundenen Gültigkeitszeiträume zu klären: Die Genehmigung hat eine Gültigkeitsdauer von 2 Jahren ab dem Datum des Erhalts, es sei denn, Ihr Reisepass läuft innerhalb dieser Frist ab. Sie dürfen jedoch keinen Aufenthalt von mehr als 90 aufeinanderfolgenden Tagen planen. Wenn Sie länger bleiben wollen, müssen Sie z. B. ein B2-Touristenvisum beantragen. Für diejenigen, die sich für die gesamte Dauer, die ESTA erlaubt, in den USA aufhalten möchten, ist es einfach, 90 Tage als etwa 3 Monate zu interpretieren. Dies führt dazu, dass manche Reisende ihren Rückflug genau 3 Monate nach ihrem Hinflug buchen: Ein leicht zu begehender Fehler, aber wenn Sie Ihre Flüge beispielsweise zwischen dem 4. Juli und dem 4. Oktober buchen, sind das mehr als 90 Tage.

Wenn Sie diesen Fehler machen, sollten Sie am besten Ihren Rückflug umplanen und sich an die vom ESTA auferlegten Regeln halten. Keine Sorge, die Überschreitung der 90 Tage wird Sie nicht daran hindern, in Ihr Heimatland zurückzukehren, aber es wird wahrscheinlich zu Komplikationen führen, wenn Sie das nächste Mal versuchen, in die USA einzureisen.

Ist es möglich, länger als die 90 Tage des ESTA zu bleiben?

Reisende, die sich für längere Zeit in den USA aufhalten möchten, sollten wissen, dass manche Menschen glauben, sich das Leben leichter zu machen und Geld für ein Visum zu sparen, indem sie ein ESTA erwerben und alle 90 Tage eine nahe gelegene Grenze mit einem ESTA Kanada oder aus Mexiko. Die Grenzpatrouillenbeamten sind sich des Missbrauchs von ESTA sehr bewusst, und die 90-Tage-Frist wird beim Überqueren einer Nachbargrenze nicht zurückgesetzt. Wenn Sie länger als 90 Tage in den USA bleiben möchten, recherchieren Sie, welche Art von US-Visum Sie benötigen, und befolgen Sie die offiziellen Verfahren.

Die zweijährige Gültigkeitsdauer von ESTA bedeutet, dass Sie innerhalb dieses Zeitraums technisch gesehen so oft zurückkehren können, wie Sie möchten, vorausgesetzt, Sie überschreiten nie den Zeitraum von drei Monaten. Das ESTA wurde entwickelt, um das Reisen in die USA zu erleichtern. Dies ist eine sehr effektive und nützliche Maßnahme, und es ist verständlich, dass die US-Behörden sicherstellen wollen, dass sie richtig angewendet wird. Sie können Ihr ESTA online in wenigen Minuten beantragen.