USA ESTA

Welche Dokumente und Informationen muss ich für ESTA einreichen?

Ein ESTA ist eine Reisegenehmigung, die vom US-Heimatschutz für Staatsangehörige von Ländern ausgestellt wird, die am Visa Waiver Program teilnehmen. Um die Erlaubnis zu erhalten, ohne Visum in die USA einzureisen oder durch die USA zu reisen, müssen Sie die richtigen Reisedokumente besitzen. Dazu muss man im Besitz eines gültigen elektronischen oder biometrischen Reisepasses sein, der die gesamte geplante Aufenthaltsdauer in den USA abdeckt.

Denn wenn die Gültigkeit des Reisepasses ablaufen würde, müsste der ESTA-Antrag mit den Daten des neuen Reisepasses erneuert werden. Bei Verlust des Reisepasses müssen Sie vor der Abreise in die USA ebenfalls einen neuen Reisepass ausstellen lassen und Ihren ESTA-Antrag erneuern.

Eine ESTA-Aktualisierung oder ESTA-Verlängerung ist mit neuen Gebühren verbunden. Da jeder Antrag als einmalig gilt, ist der ESTA-Preis bei jedem neuen Antrag zu zahlen.

ESTA-Antrag für welchen Reisezweck?

Sie können nicht für jeden Grund für eine Reise in die USA eine ESTA-Genehmigung erhalten. Denn es sind nur Urlaubs- und Geschäftsreisen von weniger als 90 Tagen betroffen. Bei Geschäftsreisen kann ein Nachweis verlangt werden.

Bei bestimmten Reisegründen ist es nicht möglich, die ESTA-Reisegenehmigung zu erhalten. Es gibt nämlich verschiedene Arten von USA-Visa, je nach dem Grund des Aufenthalts. Es gibt ein Visum für Au-Pair-Aufenthalte, ein Visum für Investoren, ein Visum für Diplomaten oder auch ein Visum für Journalisten. Es gibt viele Gründe für einen Aufenthalt in den USA und ebenso viele existierende Visa. Sie sollten sich daher im Vorfeld informieren, ob die ESTA-Erklärung geeignet ist oder ob Sie ein Touristenvisum beantragen müssen.