USA | ESTA

Unterschiede zwischen einem Visum und einem ESTA

Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Unterschiede zwischen dem US-Visum und der elektronischen Reisebescheinigung ESTA.

ESTA: am einfachsten zu bekommen

Es ist ratsam, sich für eine ESTA-Genehmigung zu entscheiden, die billiger und schneller ist als ein Visum.

Die Zugangsvoraussetzungen sind folgende:

Wenn Sie alle diese Kriterien erfüllen, können Sie einen offiziellen ESTA-Antrag online stellen. Sie erhalten Ihr Dokument innerhalb von 72 Stunden, bereit zum Herunterladen als PDF. Wenn Sie möchten, können Sie Ihr zwei Jahre gültiges Dokument anschließend ausdrucken. Es bietet die Möglichkeit, in diesem Zeitraum Aufenthalte von bis zu 90 aufeinanderfolgenden Tagen zu absolvieren.

Wenn Sie sich für einen längeren Zeitraum aufhalten möchten, sollten Sie wissen, dass es auch andere Möglichkeiten gibt, z. B. ein Visum.

VISA für eine maßgeschneiderte Reise

Wenn Ihr Profil nicht den Anforderungen für eine Reise mit ESTA entspricht, sollten Sie wissen, dass Sie auch mit einem Visum in die USA reisen können.

Das Verfahren sowie die Fristen für ein USA-Visum sind jedoch wesentlich länger als für ein ESTA. Bereiten Sie Ihren Antrag also lange vor dem geplanten Abreisedatum vor.

Sie können das Visum aus verschiedenen Gründen beantragen, z. B. :

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website einer US-Botschaft oder bei einem Konsularbeamten, der Sie über die Visa informieren kann, die am besten zu Ihrem Profil und den Gründen für Ihren Aufenthalt in den USA passen.

Gut zu wissen vor Ihrer Reise: Die guten Manieren in den USA sind nicht unbedingt dieselben wie in Frankreich. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, können Sie sich gerne auf unserer Seite zu diesem Thema informieren.